files0KZELNSDNEU
  • Elektroinstallation

  • Baustrom

  • Brunnenbau

  • Wärmepumpen

  • Blitzschutz

  • Revision

  • RWA

  • Tiefenbohrungen

filesPJKPHPWA
filesQ7LVXNQX
filesKTQZGNU7

Herzlich willkommen!

Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu dürfen.

Unser im Jahr 1992 gegründetes Unternehmen hat sich in den vergangenen Jahren zu einem mittelständischen, innovativen und zuverlässigen Meisterbetrieb in der Elektroinstallation entwickelt.

Wir stellen uns mit jedem Auftrag das Ziel, unsere Kunden zufrieden zu stellen. Durch eine eingehende Beratung, fachgerechte Ausführung, termingetreues Arbeiten, ständigen Service sowie ein günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis versuchen wir dieser Herausforderung Rechnung zu tragen. 
Wir hoffen, wir können auf den folgenden Seiten Ihr Interesse an einer unserer vielseitigen Leistungen wecken. Für auftretende Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gern per Telefon oder E-Mail zur Verfügung.

In unserer Firma sind derzeit 15 Elektroinstallateure beschäftigt. Aufgrund dessen sind wir in der Lage, auch kurzfristig, größere Aufträge zu realisieren.
 

Unsere Firma verfügt über mehrere komplett ausgerüstete Kleintransporter, einen LKW mit Ladekran, Traktor mit Winde, einen Kabeltrommelwagen, 2 Stück 8 m Platten, 4 Jeeps, eine Hebebühne (Arbeitshöhe 12m) und mehrere Notstromaggregate bis 165 kVA zur Ausführung der Baumaßnahmen.

  • filesXD4V3R90
  • einstall3
  • einstall5
  • einstall4
  • einstall1
  • einstall2

Installation

Elektroinstallation

 
  • Komplette Arbeiten im Mittelspannungsbereich bis 30 kV
  • Montage von Leitungstrossen und PE-Kabeltrassen inkl. Muffen und Endverschlüssen bis 30 kV
  • Blitzschutz und Erdungsanlagen
  • E-Check-, VDE- und BGV A3 Prüfungen (Prüfung ortsfeste Anlagen und ortsveränderliche Geräte)
  • Elektroinstallationen in Wohnungen, Gewerbehallen, Schulen, kommunalen Objekten, Arztpraxen
  • Erd- und Kabelverlegearbeiten
  • Feuer- und Brandmeldeanlagen (RWA)

Baustrom

  • Baustromversorgungen dienen der kurzfristigen Versorgung von Bau- oder Abrissvorhaben sowie Sonderveranstaltungen wie Volksfesten und Präsentationen
  • Die Aufstellung und der Anschluss sind kurzfristig möglich (2-5 Tage)
  • Die Bereitstellung der Anschlussschränke und Kabel erfolgt in der Regel auf Mietbasis.

Die Kosten des Energieverbrauchs werden vom Energielieferanten direkt mit dem Verbraucher abgerechnet.

Wir bieten:

  • umfangreicher Bestand an Baustromverteilern
  • dazugehörige Kabel, auch für längere Kabelstrecken
  • transportable Baustellenmasten für Beleuchtung

Da zu unserem Fuhrpark unter anderem ein LKW mit Kran und Trommelhänger zählt, sind wir flexibel und unabhängig in unserer Bauausführung. Somit haben wir die Möglichkeit größere Baustellen bzw. Baumaßnahmen mit Baustrom zu versorgen.

filesNHNDDH3E
filesJT4ONJWG

Tiefenbohrung

Tiefenbohrungen / Brunnenbau

Fördern Sie Ihr Wasser für Garten und Brauchwasser aus dem eigenen Brunnen! Dies schont zum einen die natürlichen Grundwasserreserven, zum anderen Ihren Geldbeutel. Mit unserer Bohrtechnik sind wir in der Lage

  • Bohrungen im Direktspülbohrverfahren im Lockergesteinoder
  • Bohrungen im Hammerbohrverfahren im Festgestein vorzunehmen.


Aufgrund der Maße unseres Bohrgerätes, ist es möglich auch an schwer zugänglichen Stellen, z. B. in Gärten, Kleingartenanlagen, im Stadtgebiet, wo kleine Aufstellflächen die Arbeit erschweren könnten, zu arbeiten.
 

Technische Hinweise:

Zum Transport des Bohrgerätes benötigen wir folgende Durchfahrtsmaße: Breite 1,25 m / Höhe 2,70 m/ Länge 4,70 m. Die Gesamtmasse beträgt 2,5 t.

Brunnen:

  • Bohrtiefe bis 30 m
  • Bohrdurchmesser: 270 mm, Filter bis 5″
  • Bohrverfahren: Spülbohrverfahren oder Hammerbohrverfahren

Erdwärmesondenbohrung:

  • Bohrtiefe bis 100 m
  • Bohrdurchmesser: 152 mm
  • Bohrverfahren: Spülbohrverfahren oder Hammerbohrverfahren
  • Erbringung der kompletten Tiefbauleistung bis zur Wärmepumpe inkl. Installation des Soleverteilers und eines Soleverteilerschachtes

Wärmepumpen

… eine der effizientesten Technologien zum Erzeugen von Heizenergie

Wirtschaftlichkeit und umweltbewusstes Handeln lässt sich beim Thema Heizen mit einer äußerst effizienten Technologie hervorragend miteinander verbinden: Die Wärmepumpe nutzt die Energie, die in Luft, Wasser und Erdreich permanent vorhanden ist und wandelt sie in brauchbare Heizwärme um.
Aufgrund stark schwankender Gas- und Ölpreise auf den internationalen Energiemärkten ist die Wärmepumpe eine sinnvolle Alternative zur herkömmlichen Gas- oder Ölheizung.
Wärmepumpen eignen sich für Neubauten ebenso wie für bestehende Heizungssysteme.

Außerdem können Wärmepumpen neben dem Heizbetrieb auch für die Warmwasserbereitung genutzt werden.

Weitere Vorteile:

  • Kein Einsatz fossiler Brennstoffe
  • Keine umweltschädlichen Emissionen
  • Reduzierter Energieverbrauch
  • Anwendung Förderrichtlinien

Wie arbeitet eine Wärmepumpe?

Im Prinzip einfach: Wärmepumpentechnik

  1. Ein heruntergekühltes flüssiges Kältemittel wird zum Wärmetauscher (Verdampfer) der Wärmepumpe geführt. Durch das Temperaturgefälle nimmt es Energie aus der Umwelt auf. Das Kältemittel geht dabei in den gasförmigen Zustand über.
  2. Im Verdichter wird das gasförmige Kältemittel zusammengepresst. Durch die Druckerhöhung erfolgt eine Temperaturerhöhung.
  3. Ein zweiter Wärmetauscher (Verflüssiger) transportiert diese Wärme in das Heizsystem, das Kältemittel wird wieder verflüssigt und kühlt sich ab.
  4. Der Kältemitteldruck wird im Expansionsventil reduziert. Der Prozess beginnt von Neuem.

Sind Sie neugierig geworden?

Wir beraten Sie gern in einem persönlichen Gespräch. Kontaktieren Sie uns.

waermepumpe
wärmep

Referenzen

Für folgende Auftraggeber waren bzw. sind wir u.a. im öffentlichen, privaten und industriellen Bereich tätig:

  • Lausitz Energie Bergau AG – Seit dem Jahr 2000 Servicepartner.
  • Schneider Electric GmbH (ehem. AREVA Energietechnik GmbH)
  • ABB Utilities GmbH
  • LMBV Ostsachsen
  • KOARK Automation GmbH
  • Straßen- und Tiefbau GmbH See
  • Gesellschaft für Elektrische Anlagen Energieanlagenbau Nord GmbH
  • Forschungsinstitut für Bergbaufolgelandschaften e.V.
  • Actemium Cegelec GmbH
  • Gesellschaft für Montan- u. Bautechn. mbH (GMB)
  • ISS VSG GmbH
  • Nadebor Tief- und Landeskulturbau GmbH
  • BEA Elektrotechnik und Automation Technische Dienste Lausitz GmbH
  • Siemens AG
  • Kasper und Schlechtriem Straßen- und Tiefbau- Unternehmung
    GmbH & Co. KG
  • Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen
  • LebensRäume Hoyerswerda eG
  • Wohnungsgesellschaft Hoyerswerda mbH
  • Stadt Hoyerswerda
  • Versorgungsbetriebe Hoyerswerda GmbH
  • Gemeinde Elsterheide
  • Gemeinde Lohsa
  • Klinikum Hoyerswerda
  • Lausitzbad Hoyerswerda GmbH
  • Hoppe Präzisionstechnik GmbH

 

Kontaktformular